Arme Miley Cyrus (20)! Schon wieder gibt es ein Beziehungsdrama im Leben der Sängerin. Zwar geht es dieses Mal nicht um sie selbst, weniger davon betroffen ist sie aber dennoch nicht. Ihre Eltern, Tish und Billy Ray Cyrus (51), lassen sich nun endgültig scheiden!

Schon vor drei Jahren hatte Mileys Vater die Scheidung eingereicht, sie dann aber wieder zurückgezogen, um ihre Beziehung wieder in den Griff zu bekommen. Wie tmz.com berichtet, hat Mama Tish den Spieß nun umgedreht und selbst die Scheidung beantragt. Wie so oft in Hollywood-Kreisen wurde als Grund "unüberbrückbare Differenzen" angegeben. Die Eltern von Miley Cyrus waren 19 Jahre lang verheiratet und haben neben der 20-Jährigen noch zwei weitere gemeinsame Kinder: Sohn Braison (19) und Tochter Noah (13). Für die noch minderjährige Noah muss nun das Sorgerecht geklärt werden. Tish hat bereits das alleinige Sorgerecht beantragt, Billy Ray soll seine Tochter aber regelmäßig sehen dürfen. "Das ist eine sehr persönliche Angelegenheit und wir versuchen, eine Lösung zu finden, die im Interesse unserer Familie ist", sagte Mileys Mutter über die Scheidung. Zwar gab es noch keine weiteren Statements, aber es scheint, also würde Miley auf der Seite von Mama Tish stehen. Immerhin hatte ihr Vater der Sängerin harte Vorwürfe gemacht, als er sich vor drei Jahren von seiner Frau trennen wollte. Damals hatte er die Karriere und den Erfolg seiner Tochter für die Probleme in der Familie verantwortlich gemacht.

Miley, die von ihrem Vater keine Antwort auf Mails und SMS bekommen hat, versuchte sogar, ihn öffentlich über Twitter zu erreichen, löschte ihren Tweet aber bereits nach kurzer Zeit. "Da SMS und E-Mails bei dir offenbar nicht funktionieren, möchtest du dich vielleicht so unterhalten?" Klingt, als wäre Miley nicht sonderlich gut auf Billy Ray zu sprechen. Wir hoffen, dass die Scheidung nicht zu einer Schlammschlacht wird und dass die Familie einen guten Umgang miteinander findet. Besonders der jüngsten Tochter Noah wäre in dieser schwierigen Zeit ein stabiles Umfeld zu wünschen.

Billy Ray CyrusWENN
Billy Ray Cyrus
Billy Ray CyrusAdriana M. Barraza/ WENN.com
Billy Ray Cyrus
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de