Heidi Klum (40) präsentiert ihren Körper immer wieder in engen Kleidern, mit tiefem Dekolleté bis zum Bauchnabel und auch mit langen Schlitzen an den Beinen. Kurzum: Das Topmodel zeigt oft sehr viel Haut. Doch um sich so präsentieren zu können, trainiert die vierfache Mutter sehr hart. Auch mit ihren 40 Jahren hat die in Bergisch-Gladbach geborene Heidi immer noch einen Körper wie eine 25-Jährige. Doch auch für sie gilt die Devise: "Sport ist sehr wichtig." Das predigt sie nicht nur ihren Model-Schützlingen, sondern setzt es auch selbst jeden Tag in die Tat um. "Ein gutes Model hat einen guten und heißen Body", so die Germany's next Topmodel-Moderatorin.

Auf Facebook teilt sie mit der Welt, wie hart sie ihren Luxuskörper täglich trainiert, um ihn in Form zu halten. Sie schreibt: "Tag 1! Laufen in NYC. Tag 2: Mehr Laufen. 2,2 Meilen." Am dritten Tag gönnt sie sich eine kleine Pause und genießt die Sonne: "Tag 3: Laufen, Atmen, Genießen", postet das Topmodel. Am vierten Tag läuft sie noch mehr und springt durch die Straßen von New York um die Kalorien von einem Essen bei Mr. Chow zu verbrennen. Am fünften Tag macht Heidi leichte Cardio-Übungen und präsentiert ihre muskulösen Arme und ihren durchtrainierten Rücken. Ein straffes Sportprogramm zahlt sich eben aus.

Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky beim GNTM-Finale 2017
Mathis Wienand/Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky beim GNTM-Finale 2017
Heidi Klum und Thomas Hayo an Halloween 2017
Getty Images / Craig Barritt
Heidi Klum und Thomas Hayo an Halloween 2017
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky beim GNTM-Finale 2018
Florian Ebener / Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky beim GNTM-Finale 2018
Heidi Klum und Thomas Hayo an Halloween 2017
Craig Barritt / Getty Images
Heidi Klum und Thomas Hayo an Halloween 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de