Ganz klammheimlich wollte sich Kristen Stewart (23) ins Hooters im texanischen Amarillo schleichen und zu Abend essen, doch da hat der Twilight-Star seine Rechnung wohl ohne seine Fans gemacht. Natürlich kann eine Hollywood-Berühmtheit wie Kristen nicht mal eben so unbemerkt in der Öffentlichkeit essen, da kann sie auch der "Out of bed"-Look samt Cappi und ungestylten Haaren nicht tarnen. "Sie wollte nicht bemerkt werden, deshalb setzte sie sich mit dem Rücken zum Restaurant", zitiert E! News eine nicht näher erwähnte Quelle.

Mit dem Rücken zum Restaurant? War es der Ex-Freundin von Robert Pattinson (27) etwa peinlich, in einem Hooters-Restaurant gesehen zu werden? Die Fastfood-Kette ist nämlich für die freizügige Dienstkleidung der ausschließlich weiblichen Serviererinnen bekannt. Kristen Stewart und prüde? Nein, wir glauben eher, dass sich die Schauspielerin mal einen gemütlichen Abend machen und in Ruhe essen wollte. Doch so gerne sich KStew auch verstecken wollte, funktioniert hat es nicht. "Als sie aß, fragte sie ein Mann, ob sie Kristen Stewart sei. Sie sagte: 'Ja'. Als der Kerl sie fragte, ob er ein Foto machen könne, fragte sie, ob sie es nach dem Essen machen können."

Und tatsächlich, nach dem Dinner posierte die 23-Jährige gut gelaunt mit ein paar Hooters-Girls, die sich sichtlich über den prominenten Besuch freuten! Anschließend erschien das Bild sogar auf Kristens Twitter-Seite.

Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Getty Images
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Selena Gomez und The Weeknd bei der "Rei Kawakubo/Comme des Garcons: Art Of The In-Between"-Gala
Nicholas Hunt/Getty Images for Huffington Post
Selena Gomez und The Weeknd bei der "Rei Kawakubo/Comme des Garcons: Art Of The In-Between"-Gala
Die Jury des Filmfestivals in Cannes 2018
Andreas Rentz/Getty Images
Die Jury des Filmfestivals in Cannes 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de