"Mein Name ist Potter, Harry Potter!". So oder so ähnlich könnte es sich anhören, wenn Daniel Radcliffe (23) in einem 007-Streifen mitspielen würde. Nachdem die Harry Potter-Reihe abgedreht ist, kann sich der Brite vor Rollenangeboten kaum retten. Wie er der britischen Sun nun verriet, kann er sich durchaus vorstellen in Zukunft in einem Bond-Film mitzuspielen.

Allerdings sieht sich Daniel nicht als knallharten Action-Held. "Ich würde niemals angeheuert werden, um eine Figur zu spielen, die so ist wie Bruce Willis (58) in 'Stirb langsam'". Darum sieht er sich selbst eher für die Rolle des Gegenspielers geschaffen. "Ich würde einen viel besseren Bösewicht, als Bond abgeben - ich bin nicht gut genug gebaut, um Bond zu spielen". Dabei macht der 23-Jährige in seinen jungen Jahren schon eine echt gute Figur im Smoking. Aber bis es soweit ist und er im richtigen Bond-Alter ist, liegen noch gut 20 Jahre vor Daniel.

Derzeit steht Radcliffe in London für die Inszenierung der schwarzen Komödie "The Cripple of Inishmaan" auf der Bühne und dreht gleichzeitig den Fantasy-Thriller "Horns". Für eine Rolle im nächsten 007-Streifen bleibt dem Jungschauspieler momentan also gar keine Zeit.

Daniel RadcliffeWENN
Daniel Radcliffe
Daniel RadcliffeWENN.com
Daniel Radcliffe
Daniel RadcliffeWENN
Daniel Radcliffe


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de