Das neue Motto bei Bauer sucht Frau ist "Ein Leben ist (k)ein Ponyhof". Dass es aber manchmal doch besonders zum kuscheln ist, beweist der sensible Pferdeflüsterer Jörg (44) und zieht einen Trumpf nach dem anderen, um seine Liebes-Anwärterin Simone (44) zu verführen. Das wilde Pferdeleben bietet eben einige Vorteile!

Jörg ist glücklich mit seinen Pferden und seinen Freunden. Er reitet gerne aus und verbringt wirklich viel Zeit mit den Vierbeinern. Ob da auch noch Platz für eine Frau ist? "Ich wünsche mir ein Cowgirl im Arm", beteuert Jörg und geht direkt mit Simone auf Abenteuer-Tour. Als erstes ist Bogenschießen angesagt. Ganz behutsam erklärt der Profi das Handwerk. "Als der Jörg mir das mit dem Bogen erklärt hat, da kam es auch zu Berührungen und das war schön", freut sich Simone und traf dann direkt ins Schwarze.

Und schon wenig später saß Armors Pfeil auch ganz genau, denn Jörg entführte sie ins abgelegene Blockhaus. Zusammen verbrachten sie die Nacht und kamen sich dabei direkt näher. Morgens gibt es allerdings etwas unromantisch nur ein 'Kaffee-und-Kippe-Frühstück', doch Jörg macht das wieder gut. Zurück zuhause schmeißt er den Herd für Simone an und säuselt: "Ich würde mich freuen, wenn wir uns wiedersehen... und wieder und wieder und wieder..."

Das überzeugt auch die Herzdame und es wird auf die funkenden Gefühle angestoßen. Außerdem erzählt Jörg: "Kochen tue ich für mein Leben gerne. Aber ich räume nicht so gerne auf..." Es wäre ja auch sonst alles zu schön gewesen.

RTL
RTL
RTL


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de