Chris Brown (24) hat offenbar schon wieder über die Stränge geschlagen. Samstagnacht soll der Sänger eine junge Frau so schwer verletzt haben, dass sie nun operiert werden muss. In einem Club in Orange County passierte das Unglück. Deanna Gines sagt, dass sie im VIP Bereich des Heat Ultra Clubs in Anaheim, Kalifornien, mit Chris Brown war. Der 24-Jährige hatte dort zuvor einen Auftritt. Als der Club schließen wollte, schubste Brown die junge Frau offenbar so stark, dass sie zu Boden ging. Gines beharrt darauf, dass der Sänger sie absichtlich schubste und sie sehr hart auf ihre Knie fiel.

Laut TMZ ging sie gleich danach ins Krankenhaus. Dort wurde festgestellt, dass sie einen Bänderriss in ihrem rechten Knie hat. Deanna Gines wurde bereits gesagt, dass sie bald operiert werden muss. Bisher ist jedoch unklar warum sie und Brown aneinander geraten sind. Die Polizei hat bestätigt, dass eine junge Frau eine Anzeige gegen den Sänger erstattet hat. Die Ermittlungen laufen. Der 24-Jährige hat sich bisher nicht zu den Vorwürfen geäußert. Er ist jedoch immer noch auf Bewährung, weil er seine Ex-Freundin Rihanna (25) vor vier Jahren schwer verletzte.

Chris Brown und Rihanna bei den Grammy Awards 2013 in Los Angeles
Getty Images
Chris Brown und Rihanna bei den Grammy Awards 2013 in Los Angeles
Chris Brown und seine Tochter Royalty 2017
Getty Images
Chris Brown und seine Tochter Royalty 2017
Chris Brown und Rihanna beim Basketball 2012
Getty Images
Chris Brown und Rihanna beim Basketball 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de