Diese Geschichte ist wirklich "strange" und so ganz kann wohl niemand glauben, dass Sylvie van der Vaart (35) total easy damit umgeht, dass ihre ehemals beste Freundin Sabia Boulahrouz (35) nun mit ihrem Noch-Ehemann Rafael van der Vaart (30) zusammen ist.

Doch das frisch verliebte Paar nimmt offebar tatsächlich an, dass es Sylvie nichts ausmacht, ihre Liebe öffentlich zu zelebrieren und sogar schon von gemeinsamen Kindern zu sprechen ("Ein kleines Schwesterchen für meinen Sohn Damian wäre toll!", erklärte der Profi-Fußballer kürzlich). Ein Verhalten, dass viele Beobachter dieses spektakulären Beziehungs-Wechsels für äußerst fragwürdig halten.

So melden sich mittlerweile auch Promis zu Wort. Beispielsweise postete Bonnie Strange (26) empört: "Hauptsache jetzt auch noch was von Baby in der Presse labern - Pfui mich kotzt dieser Kerl so an - eigentlich das Paar generell..." Damit hat sie wohl das gesagt, was viele denken, wenn Sabia vor aller Welt verkündet, wie knackig Rafaels Hintern ist.

Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart im März 2015
Getty Images
Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart im März 2015
Sabia Boulahrouz bei "Dance Dance Dance" 2016
Sascha Steinbach/Getty Images
Sabia Boulahrouz bei "Dance Dance Dance" 2016
Riccardo Simonetti bei den People's Choice Awards
Getty Images
Riccardo Simonetti bei den People's Choice Awards


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de