Was ist da denn los? Twilight-Hottie Taylor Lautner (21) wird auf ein Auto geworfen, auf die Motorhaube gedrückt, zwei düstere Typen gehen ihn mächtig an und drohen ihm. Die umherstehenden Passanten müssen entsetzt mit ansehen, wie der Schauspieler scheinbar ohne Rücksicht verprügelt wird. Was ist passiert, ist unser Lieblings-Werwolf etwa in eine Schlägerei geraten? Müssen wir uns Sorgen machen?

Nein, die Bilder, auf denen Taylor so brutal behandelt wird, entstanden auf dem Set zu seinem neuen Film "Tracers". Auch äußerlich musste sich der 21-Jährige ein wenig verändern und sich für seine Rolle ein
Tattoo am linken Arm aufmalen lassen. Also alles nur Fake? Eins der Bilder zeigt Taylor, wie er sich sein Gesicht mit Eis kühlt. Hat der Schauspieler bei der Arbeit etwa doch was abbekommen oder ist auch dies nur eine gestellte Szene?

Zumindest wird klar: Sein neues Projekt scheint ein echter Kracher zu sein. Spätestens seit "Atemlos – Gefährliche Wahrheit" im Jahr 2011 weiß jeder, wie gut dem Schauspieler nicht nur Vampir-Romantik, sondern auch Action steht. Das sieht scheinbar auch Hollywood so! Bei den Szenen zu "Tracers" macht Taylor jedenfalls eine super Figur und weckt in uns die Neugier auf mehr! Wann der Film allerdings in den deutschen Kinos erscheint, ist leider noch unklar. Seht euch die Kampfszene von Taylor Lautner in unserem "Coffee Break"-Video noch einmal an:

[Folge nicht gefunden]
Taylor Lautner beim iHeartRadio Music Festival
Getty Images
Taylor Lautner beim iHeartRadio Music Festival
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Getty Images
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Taylor Lautner, Kristen Steward und Robert Pattinson in Berlin 2012
Getty Images
Taylor Lautner, Kristen Steward und Robert Pattinson in Berlin 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de