Schauspielerin Emma Watson (23) ist längst kein Kinderstar mehr, sondern hat es geschafft, sich von ihrem Harry Potter-Image zu lösen und verschiedene neue Filmrollen auszuprobieren. Mit "Vielleicht lieber morgen" konnte sie einen großen Erfolg landen und im August startet die ebenfalls sehr vielversprechende Produktion "The Bling Ring". Trotzdem denkt Emma immer gerne an ihre Zeit als Hermine Granger zurück und gab jetzt zu, dass sie die Rolle, der sie ihren Durchbruch zu verdanken hat, ziemlich vermisst.

Im Interview mit der Instyle hat die 23-Jährige verraten, warum ihr die Harry Potter-Figur so sehr am Herzen liegt. "Hermine war so ein lustiger Charakter. Sie hatte gar keine Ahnung, wie altklug und rechthaberisch sie war, obwohl ihre Rolle später etwas ernster wurde", erinnerte sich die Schauspielerin. Gerade die komischen Aspekte an Hermine haben Emma aber besonders gut gefallen, wie sie weiter erzählte. "Ich vermisse es wirklich, Leute zum Lachen zu bringen. Ich vermisse sie. Hermine war so ein verschrobenes Mädchen", sagte Emma Watson über ihre bisher wichtigste Rolle. Sicherlich vermisst nicht nur sie die Zeit als Hermine Granger, sondern auch ihre Fans würden sie wohl nur zu gerne noch einmal mit Harry und Ron in neuen Abenteuern sehen. Zwar wird dieser Traum wohl eher nicht in Erfüllung gehen, aber zum Trost gibt es ja die DVDs. Also - wie Emma Watson in Erinnerungen schwelgen und zuschauen, wie sie als Hermine alle verzaubert!

Emma WatsonWENN.com/FayesVision
Emma Watson
Emma WatsonWENN
Emma Watson
Emma WatsonWENN
Emma Watson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de