Sie sind noch so jung und trotzdem schon "big in business". Neben diversen Model-Jobs, einer Klamotten-Kollektion und einer eigenen TV-Show haben Kylie (15) und Kendall Jenner (17) schon wieder die nächste Idee.

Während andere Mädchen in ihrem Alter sich eher mit Hausaufgaben und den Problemen der Pubertät rumschlagen müssen, sind die beiden jüngeren Schwestern von Kim Kardashian (32) schon fest in der Arbeitswelt etabliert. Ihre neueste Idee: Sie designen jetzt Schmuck. Dafür haben sie sich einen echten Könner mit an Bord geholt. Kein Geringerer als Pascal Mouawad wird ihnen unter die Arme greifen. Mouawad ist unter anderem verantwortlich für Nicole Richies (31) "House of Harlow"-Kollektion. Wenn die elf Klunker für "Metal Haven by Kendall and Kylie" fertig sind, werden sie exklusiv auf Nordstorm.com verkauft. Die Schwestern zeigen sich schon ganz aufgeregt von ihrer neuen Aufgabe, wie sie dem People Magazine verrieten: "Wir lieben Accessoires und es ist fantastisch, dass wir unsere eigene Schmuck-Linie haben werden und die Möglichkeit haben, unseren Schmuck jeden Tag zu tragen." Auch die Zusammenarbeit mit dem Star-Juwelier begeistert die Beiden: "Wir sind so aufgeregt bei unserer ersten Schmuck-Kollektion mit Pascal und Nordstorm zusammen zu arbeiten!"

Das sind doch mal gute Nachrichten für die Schwestern. Doch wird noch eine neue Aufgabe nicht langsam zu viel für Kendall? Schließlich sprach sie schon davon, ein ganz normaler Teenager sein zu wollen. Andererseits haben wahrscheinlich wenige "normale" Teenies eine eigene Schmuck-Kollektion. Noch geht es ihr ja gut. Wir hoffen, das bleibt auch so und wünschen den Jenner-Schwestern viel Erfolg mit ihrem Bling-Bling.

Kylie Jenner und Kendall JennerWENN
Kylie Jenner und Kendall Jenner
FayesVision/WENN.com
Michael Wright/WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de