Wer hätte das gedacht? Während Geburtstags-Partys und Hochzeiten in Hollywood oft ziemlich überladen und protzig wirken, scheint es aber auch oft genug Ausnahmen zu geben, die es lieber etwas simpler mögen. Dazu gehört auch Kerry Washington (36). Die "Django Unchained"-Darstellerin hat vor rund vier Wochen ihren Freund, den Football-Spieler Nnamdi Asomugha (32) geheiratet.

Wie ein Hochzeitsgast dem Magazin People verriet, wurden die Gäste zwar mit einem Privatjet nach Idaho gebracht, wo die Trauung stattfand, doch die Feier soll ziemlich einfach gehalten worden sein. "Alles wurde in dem Haus von einem von Kerrys besten Freunden abgehalten". Bei wunderschönem Wetter fand die Zeremonie im Garten des Anwesens statt. "Es war klein, nur Familie und enge Freunde. Sie haben ihre eigenen Eheversprechen aufgesagt, die Leute sind bei dem Haus geblieben. Es war sehr einfach und süß", so die Quelle.

Obwohl Kerry Washington auf dem roten Teppich oft schicke und ausgefallene Kleider trägt, soll auch ihr Hochzeitskleid ziemlich simpel und minimalistisch gewesen sein. "Das Kleid war einfach weiß, eng anliegend, es hätte auch von der Stange sein können". Trotzdem schienen die Gäste, und vor allem die glückliche Braut, den Tag sehr genossen zu haben.

WENN
Patrick Hoffmann/WENN
Nnamdi AsomughaDaniel Tanner/ WENN.com
Nnamdi Asomugha


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de