In London stellt Vanessa Hudgens (24) gerade ihren neuen Film "The Frozen Ground" vor und zeigt dabei ihre erwachsene, sexy Seite. Auch in dem Film entfernt sie sich weiter von ihrem niedlichen Image aus der Zeit von High School Musical. Immerhin spielt sie in dem Streifen an der Seite von Hollywood-Star Nicolas Cage (49) eine eher kantige Rolle.

In "The Frozen Ground" stellt Vanessa eine Prostituierte dar - eine Rolle, die sie sich schon viele Jahre lang gewünscht hat. Gegenüber sugarscape.com machte sie dazu eine eher ungewöhnliche Aussage. "Ich wollte schon immer eine wirklich schwierige Rolle spielen. Ich erinnere mich, dass ich, glaube ich, zwölf war und eine Prostituierte und eine Drogensüchtige spielen wollte." Ok... Ein etwas seltsamer Wunsch für ein zwölfjähriges Mädchen, aber Vanessa war schon immer eine ehrgeizige Schauspielerin. Schließlich sollen es doch solche speziellen Charaktere sein, die einen Schauspieler so richtig fordern. Mit der Figur der Cindy Paulson, Strip- und Pole Dance-Einlagen ist ihr langjähriger Wunsch also in Erfüllung gegangen.

Schon mit ihrem letzten Film "Spring Breakers" ging Vanessa in eine andere Richtung. Da es sich hierbei aber noch mehr oder weniger um einen Teenie-Film handelt, könnte ihr mit der Rolle der Prostituierten der endgültige Absprung von ihrem bisherigen Image gelungen sein. Also beste Voraussetzungen dafür, nach "High School Musical" nicht wie viele andere einen Karriereknick zu erleiden.

Ashley Tisdale, Zac Efron und Vanessa Hudgens im Mai 2008 in Salt Lake City
Getty Images
Ashley Tisdale, Zac Efron und Vanessa Hudgens im Mai 2008 in Salt Lake City
Die Schauspielerinnen Ashley Tisdale und Vanessa Hudgens
Getty Images
Die Schauspielerinnen Ashley Tisdale und Vanessa Hudgens
Vanessa Hudgens und Austin Butler
Getty Images
Vanessa Hudgens und Austin Butler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de