Wer so beschäftigt und begehrt ist wie der Maroon 5-Frontmann Adam Levine (34), kann schon mal gern den Blick auf die wichtigen Dinge verlieren. Angesichts seines erneuten Liebesglücks mit dem Victoria's Secret-Engel Behati Prinsloo (24) hatte der Frauenschwarm es nämlich offenbar ganz vergessen, seine neueste Errungenschaft, das Supermodel Nina Agdal (21), über das Liebes-Comeback in Kenntnis zu setzen. Doch als echter Gentleman holte der Sänger das Versäumnis nach und informierte die 21-Jährige nur wenige Tage nach ihrer Trennung per SMS über seine Versöhnung und Verlobung mit ihrer Model-Kollegin Behati.

Adam und Nina sollen sich bereits 2012 erstmals näher gekommen sein, und zwar in der kurzen Zeit, nachdem er sich von Anne Vyalitsyna (27) getrennt hatte und noch bevor er mit Behati zusammenkam. Als es mit seiner jetzigen Verlobten im Frühjahr dieses Jahres dann zum vorübergehenden Beziehungs-Aus kam, wandte der Musiker sein Augenmerk erneut Nina zu und verbrachte mit ihr im Juni sogar einen romantischen Urlaub in Los Cabos in Mexiko. Doch während Nina offenbar schon von einer gemeinsamen Zukunft träumte, habe Adam nur seiner Ex nachgetrauert, berichtete die Daily Mail. "Die Sache mit Nina war nicht so ernst und nichts auf Dauer," glaubt eine Quelle zu wissen. "Nachdem sich Adam von Behati getrennt hatte, konnte er nicht aufhören an sie zu denken. Er wusste, dass er sie wirklich liebte und mit ihr zusammen sein möchte." Doch anstatt Nina gleich über seinen Sinneswandel zu informieren, holte er es dann schlicht und einfach per SMS nach, und zwar unmittelbar vor der öffentlichen Ankündigung seiner Verlobung. Dass Nina angesichts dieser für sie überraschenden Nachricht "todunglücklich" ist, scheint daher nur allzu verständlich...

Judy Eddy/WENN.com
adam levineLondon Entertainment / Splash News
adam levine
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de