Emma Roberts (22) steht gerade noch am Anfang ihrer Karriere. Ihre Rolle in der Serie "American Horror Story", die jetzt in die dritte Staffel geht, hat ihr die Tür nach Hollywood geöffnet. Selbstredend ist die junge Schauspielerin mit breiter Brust dort hindurch gegangen. Doch jetzt muss sie aufpassen, dass ihr der Ruhm nicht zu Kopf steigt.

Erst vor kurzem war Emma Roberts noch in den Schlagzeilen, weil sie ihrem Freund Eine rein gehauen hat. Doch anscheinend läuft bei der Schauspielerin noch viel mehr schief, als die darauffolgende Verhaftung wegen häuslicher Gewalt. In Hollywood wird schon spekuliert: Wird sie die nächste Lindsay Lohan (27)? Sie würde zumindest viele Kriterien dafür erfüllen. Von häuslicher Gewalt und dramatischen Beziehungen angefangen, bis hin zu Problemen mit der Familie. Ihr Vater wurde auch schon wegen häuslicher Gewalt und Drogenmissbrauch verhaftet. Ihre Tante Julia Roberts (45) hatte zwar keine Probleme mit Drogen oder Gewalt, aber ernsthafte Probleme sich zu binden! Ein weiterer Punkt, der die Beiden verbindet ist das exzessive Feiern, teilweise die ganze Nacht durch. Sie erfüllt eigentlich alle Punkte, um die neue LiLo zu werden. Doch Vorsicht! Wenn es so weiter geht, drohen ihr das Karriere-Aus oder sogar der Knast.

Jetzt gilt es für Emma Roberts vorsichtig zu sein. Feiern ist okay. Aber nicht übertreiben. Dem Freund auf die Nase zu hauen ist weniger okay. Wir hoffen, dass Emma Roberts noch die Kurve kriegt, bevor es zu spät ist.

Michael Wright/WENN.com
Emma Roberts und Evan PetersVisual/WENN.com
Emma Roberts und Evan Peters
Emma RobertsIvan Nikolov/WENN.com
Emma Roberts


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de