Während Hollywood-Star Kiefer Sutherland (46) in seiner Rolle als knallharter Bundesagent Jack Bauer in "24" stets unverwüstlich erscheint, ist der Schauspieler im wahren Leben weit weniger taff. Besonders in Bezug auf Alkohol und durchzechte Nächte kennt der Star nämlich selten sein Limit. Das stellte er auch aktuell wieder anschaulich unter Beweis, als er in betrunkenem Zustand mit einem Striptease ein ganzes Lokal unterhielt.

Am Wochenende besuchte der Schauspieler mit Film-Kollegin Demi Moore (50) und Screenwriter Brad Mirman die Bar "Bear & Kilt" im kanadischen Calgary, berichtete TMZ. Während sich Demi nach ein paar gemeinsamen Drinks jedoch schon bald ins Hotel zurückzog, sollen die beiden Männer kräftig weitergefeiert haben. Wie der Besitzer der Bar berichtete, habe sich der Film-Star an dem Abend noch ausgezeichnet amüsiert und ordentlich Scotch seiner Lieblingsmarke J&B getankt, die der Besitzer vor dessen Ankunft extra noch organisieren sollte. Tatsächlich soll die Stimmung sogar derart gekocht haben, dass Kiefer sogar kurzerhand anfing, zur Freude der anwesenden Gäste obenherum zu strippen!

Tja, lieber Kiefer, diesen denkwürdigen Abend wird das "Bear & Kilt" sicher nicht so schnell vergessen!

Colin Farrell, Kiefer Sutherland, Joel Schumacher und Forest Whitaker, 2002
Getty Images
Colin Farrell, Kiefer Sutherland, Joel Schumacher und Forest Whitaker, 2002
Kiefer Sutherland bei einem Auftritt in New York City
Getty Images
Kiefer Sutherland bei einem Auftritt in New York City


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de