In den 90ern sang Madonna (54) "My baby's got a secret", nun hat sie selbst eins: Schon der erste Trailer zu ihrem "geheimen Projekt" ließ die Bedeutung hinter dem Vorhaben völlig im Dunkeln. Jetzt veröffentlicht Madonna einen weiteren Vorschau-Clip, der zumindest das Thema dahinter vermuten lässt: Gleichberechtigung, Toleranz und Menschenrechte. Sehr viel mehr Licht ins Ganze bringt diese Erkenntnis aber dennoch nicht...

"Demokratie scheint nicht mehr zu existieren" oder "Wir leben in einer sehr gruseligen Zeit" – während man die Queen of Pop in dem fast ein-minütigen Video erst in den letzten Einstellungen zu Gesicht bekommt, hört man sie über den ganzen Film hinweg reden. Zu Schwarz-Weiß-Bildern spärlich bekleideter Männer und Frauen spricht Madonna ihre Sätze gebetartig runter: "Ich merke, dass die Leute zunehmend vor Menschen Angst haben, die anders sind."

In Verbindung mit dem Hashtag #secretproject veröffentlichte die Sängerin immer wieder Leitsprüche zu Gleichberechtigung und Liebe. Wann der Kurzfilm unter Regie von Steven Klein komplett zu sehen ist, wurde noch nicht bekannt gegeben.

So lange muss man sich wohl mit dem zweiten Trailer zufriedengeben:

Madonna bei den MTV Video Music Awards 2018
Getty Images
Madonna bei den MTV Video Music Awards 2018
Britney Spears, Madonna und Christina Aguilera bei den MTV Awards 2003
Getty Images
Britney Spears, Madonna und Christina Aguilera bei den MTV Awards 2003
Lourdes und Madonna
Getty Images
Lourdes und Madonna


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de