Die Nachricht des tragischen Unfalls von Ushers (34) ältestem Sohn Usher Raymond V war ein echter Schock und löste weltweit Mitgefühl aus. Der kleine Junge war mit seinem Arm in den Abfluss eines Pools geraten und wurde so lange herunter gezogen, dass sich seine Lungen mit Wasser füllten. Obwohl der Fünfjährige wieder in einem stabilen Zustand sein soll, sind zahllose Menschen um seine Gesundheit besorgt. Am schlimmsten ist die Situation natürlich für die Familie, denn nach dem Pool-Unglück könnte schon das nächste Drama folgen. Tameka Foster, die Mutter von Ushers Kindern, ist über den Unfall entsetzt und will nun das Sorgerecht beantragen!

Wie TMZ berichtet, soll die Ex des Sängers schon eine Dringlichkeits-Anhörung vor Gericht in die Wege geleitet haben, die noch Ende dieser Woche stattfinden soll. Tameka will Usher das Sorgerecht entziehen, weil sie glaubt, dass die Kinder bei ihm nicht in Sicherheit wären. Sie wirft ihm vor, seine väterlichen Pflichten vernachlässigt zu haben, weil er die beiden Söhne nicht selbst beaufsichtigt hat. Als Usher Raymond V im Pool verunglückte, passte Ushers Tante auf die Kleinen auf und mit ihr hatte Tameka schon immer ihre Probleme. Bereits in der Vergangenheit hatte sie ihr vorgeworfen, Stalker in ihr Haus gelassen zu haben und den Kindern gegenüber handgreiflich geworden zu sein.

Momentan hat Usher das volle Sorgerecht für die gemeinsamen Söhne mit Tameka, die Mutter darf ihre Kinder aber jederzeit sehen. Diese Situation könnte sich allerdings bald ändern, wenn der Antrag vor Gericht Erfolg hat. Das Sorgerecht nun entzogen zu bekommen, wäre für Usher wohl nur schwer zu verkraften, denn er leidet sehr unter dem Unfall seines Sohnes und würde sicherlich alles tun, um das tragische Unglück rückgängig zu machen.

Usher, US-amerikanischer R&B-Sänger
Getty Images
Usher, US-amerikanischer R&B-Sänger
Usher im April 2019 in Virgina Beach City
Getty Images
Usher im April 2019 in Virgina Beach City


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de