Anzeige
Promiflash Logo
Bei Cash Crash: Melanie Müller klemmt Geld in Po!Getty ImagesZur Bildergalerie

Bei Cash Crash: Melanie Müller klemmt Geld in Po!

16. Aug. 2013, 21:45 - Promiflash

Bei RTL lief am Freitagabend bereits die vorerst letzte Folge der Promi-Variante von Cash Crash über die Bildschirme. Bei dem Duell um 1.000.000 Euro, die von den Kandidaten über verschiedene Spiele gerettet werden muss, hieß es dieses Mal nicht nur "Männer gegen Frauen", sondern auch "witzig gegen sexy". So traten die Comedians Ingo Appelt (46), Tetje Mierendorf (41) und "Zack" gegen die "Sexy Ladys" Christina Surer (39), Ex-Bachelor-Kandidatin Melanie Müller (25) und Let's Dance-Profi Isabel Edvardsson (31) an.

Die Schwedin Isabel Edvardsson und Tetje Mierendorf hatten es ja schon bei Let's Dance miteinander zu tun. Damals waren sie jedoch noch ein Team, während sie am Freitagabend gegeneinander spielen mussten. Doch hatten die Männer bei den Spielen, in denen meist Geldscheine gefangen werden musste, nicht einen großen Vorteil? Isabel kann jedenfalls keinen Vorteil feststellen, schließlich seien die Mädels kleiner und flinker als die Männer. Doch da hat sie die Rechnung ohne Zack gemacht. Der Schauspieler ist schließlich nur 1,56 Meter groß.

Rennfahrerin Christina Surer hatte jedenfalls großen Spaß an "Cash Crash". Schließlich hat sie eine 6 Monate alte Tochter zu Hause sitzen, um die sie sich sonst den ganzen Tag kümmert. Da war das Herumspringen mit Bungee-Seilen in einem TV-Studio bestimmt eine willkommene Abwechselung. Zudem ist sie Schweizerin und denen wird immerhin nachgesagt, dass sie gut mit Geld umgehen können.

Melanie Müller konnte bei "Cash Crash" endlich eine Geheimwaffe - ihren knackigen Körper - einsetzen. Zusammen mit Isabel klemmte sie zahlreiche Geldbündel zwischen die Po-Backen, um sie von einem Punkt im Studio zum nächsten zu bringen. Und auch ihren Mund durfte sie einsetzen, um die Geldscheine zu retten.

Am Ende konnten sich die "Sexy Ladys" durchsetzen und immerhin noch 54.500 Euro retten. Der Gewinn wird nun für verschiedene wohltätige Zwecke gespendet.

Getty Images
Daniel Hartwich, Pascal Hens und Ekaterina Leonova


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de