Rocco Stark (27) und Kim Debkowski (20) haben sich vor Monaten getrennt, dennoch kümmern sie sich zu zweit um Töchterchen Amelia Stark und in einem Punkt sind sich alle einig: Rocco gibt sich alle Mühe der Welt, wenn es um Amelia geht. Dies unterstreicht er nun auch im Interview mit Promiflash, in dem er über seinen neuen Laden spricht und keinen Zweifel daran lässt, dass er die Zukunft als Vater sehr genau plant.

“Ich habe die Kleine sehr viel bei mir und das ist auch wahnsinnig schön. Dafür bin ich sehr dankbar", erzählt Papa Rocco, doch er muss natürlich auch planen: "Die Kleine ist schon sechs Monate alt und sie wird unaufhaltsam älter. Dann geht es bald schon in den Kindergarten. Jetzt gilt es, die Zeit bis dahin zu überbrücken und ich sag mal so: Die Kleine hat ja auch 'ne Mama. Wir werden das natürlich genau aufteilen. Sonntag habe ich sie, dann ist der Laden ja auch zu. Dann geht es um zwei Tage in der Woche und die bekomme ich mit Familie hin."

Und auch Opa Uwe Ochsenknecht (57), zu dem Rocco endlich ein gutes Verhältnis hat, zeigt sich hilfsbereit: "Mein Vater hat sich auch schon angeboten. Da finden wir eine Lösung. Das ist natürlich das wichtigste - dass es der Kleinen gut geht. Und ich werde sie natürlich auch mit in den Laden nehmen, ganz klar. Ich bin ja der Chef!"

Mehr zu Chef Rocco, seinem neuen Laden und den Plänen für Amelia seht ihr in unserer heutigen Ausgabe von "Coffee Break":

[Folge nicht gefunden]
Kim Gloss und Rocco Stark im März 2012
Getty Images
Kim Gloss und Rocco Stark im März 2012
Rocco Stark, Musiker
Alexander Koerner/Getty Images
Rocco Stark, Musiker
Natascha, Jimi Blue und Cheyenne Ochsenknecht (v.l.) bei "Let's Dance" in Köln
Florian Ebener/Getty Images
Natascha, Jimi Blue und Cheyenne Ochsenknecht (v.l.) bei "Let's Dance" in Köln


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de