Da haben Kim Kardashian (32) und Kanye West (36) gedacht, dass sie mit der Namenswahl für ihr erstes gemeinsames Kind einen absoluten Hit mit Alleinstellungsmerkmal gelandet haben - und jetzt das. Ein anderes prominentes Paar hatte genau denselben Einfall, wie Bald-Papa Josh Duhamel (40) erklärt, der offenbar einen Clown gefrühstückt hatte. Im Interview mit der Huffington Post echauffiert sich Josh, der mit Fergie (38) ein Kind erwartet: "Die haben doch echt meinen Namen geklaut. Weil ich aus North Dakota bin, wollten wir das Baby North nennen. Also danke, Kim und Kanye!"

Dass es sich hierbei um eine absolut ironische Aussage handelt, wird spätestens klar, wenn man die weiteren Worte des Schauspielers auf sich wirken lässt. "Es geht niemanden etwas an, wie man sein Kind nennt. Manchmal sind die Namen etwas lächerlich und das setzt die Kinder unter Druck mit einem verrückten Namen aufzuwachsen. Das sollte man bedenken. Unser Kind wird sich schon mit vielen Dingen herumschlagen müssen, wir wollen das nicht noch hinzufügen. Wir lieben den Namen, den wir ausgesucht haben und er wird perfekt sein für ihn. Für die, die ihn nicht mögen - Pech gehabt!"

Na das klingt doch ganz so, als bekäme der Sohn des berühmten Paares einen ganz klassischen Namen verpasst - wir sind schon sehr gespannt!

Kim Kardashian und Kanye WestWENN
Kim Kardashian und Kanye West
Josh DuhamelYoutube/Live with Kelly & Michael
Josh Duhamel
Josh Duhamel und FergieJP / JFXimages
Josh Duhamel und Fergie


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de