Oh oh. Na ob das gut geht? Das ehemalige Traumpärchen Justin Bieber (19) und Selena Gomez (21) machte über eine lange Zeit durch ständige On-Offs von sich reden. Seitdem nun schon seit vielen Wochen endgültig Schluss zu sein scheint, geht es aber auch immer wieder darum, ob sie es nicht vielleicht doch noch mal versuchen. Aber unter Umständen können Sel und der Bieber sich das ganze Hin und Her ohnehin bald sparen.

Es scheint nämlich noch jemand anderes ein Auge auf die hübsche Sängerin geworfen zu haben und der kommt sogar aus dem eigenen Lager. Justin Biebers eigener guter Kumpel, der Rapper Romeo Miller (24), hat nun nämlich klar gemacht, dass er Justins Trennung von Selena nicht nachvollziehen kann, aber wohl auch nicht traurig darum ist. Er selbst würde es hingegen sehr gerne mal mit ihr probieren. Wo bleibt da der gute alte, männliche Ehrenkodex? Rühre nie die Frau (und auch nicht die Ex) deines Bro's an! Aber wenn es um ein heißes Mädchen wie Selena geht, dann werden solche Regeln offensichtlich gerne mal über Bord geworfen. Als Romeo nun von TMZ gefragt wurde, was er sich zum Geburtstag wünschen würde, kam die interessante Antwort: "Wie wäre es mit einem heißen Date mit Selena Gomez?" Der Musiker mit dem recht großen Ego scheint sich da so gar keine Sorgen um Kumpel Justin zu machen: "Selena ist die weibliche Version von mir, Mann. Sie ist großartig." Ah ja.

Ob Selena allerdings auf solche Typen steht, ist fraglich. Noch hat sie sich zumindest nicht zu Romeos besonderem Geburtstagswunsch geäußert. Auch Justins Reaktion darauf könnte durchaus interessant werden. Aber vielleicht kann er sich ja mit einer Verletzung des Bro Codes seinerseits an Romeo rächen.

Try CW/WENN.com
Instagram/justinbieber
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de