Wer schon immer neidisch auf die gesamte Riege der unmenschlich schönen Victoria's Secret-Models war, der bekommt nun die einmalige Chance, eines der schönsten Exemplare vollkommen entstellt zu sehen. Alessandra Ambrosio (32), deren natürliche Schönheit normalerweise kaum zu überbieten ist, beweist nun nämlich für einen neuen Film echten Mut zur Hässlichkeit.

Für die US-Komödie "Weird Science 2" verwandelt sich das normalerweise bildhübsche Model in ein widerwärtiges Monster, das mit faltiger Haut, aus der Wange herauswachsenden Zähnen und meterlangen Augenbrauen schockt. Die Fortsetzung des Kult-Streifens "Weird Science" von 1985 handelt von zwei unattraktiven Verlierer-Jungs, die sich nach "Frankenstein"-Vorbild ihre ganz eigene Frau zusammenschustern. Im 2. Teil verkörpert also Alessandra jenes unglückliche Geschöpf und ließ ihre Follower auf Instagram auch gleich an ihrem schauerlichen Anblick teilhaben.

Wenn man selbst stets nahezu ein Abbild von Perfektion im Spiegel betrachten kann, scheint es offenbar sehr amüsant zu sein, das hässliche Sex-Monster auf Zeit geben zu dürfen: "Schaut euch mal das Gesicht des Regisseurs im Hintergrund an, hahaha", freut sich Alessandra mit ihren Fans.

Alessandra AmbrosioWENN
Alessandra Ambrosio
Otto/JFXimages/WENN.com
Alessandra AmbrosioWENN
Alessandra Ambrosio


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de