Gerade war sie noch mit wilden Tieren in Afrika und holte sich den goldenen High-Heel als Anerkennung für ihren Sieg bei den Wild Girls. Jetzt braucht Sara Kulka (23) erstmal Entspannung. Und wie sollte das besser gehen als mit einem Tier?

Es ist noch gar nicht lange her, da streunten noch die wilden Tiere in der Einöde Afrikas um die Wüsten-Queen herum, wie zum Beispiel Klapperschlangen. Doch anscheinend kann die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin auch nach dem lustigen Ausflug in die Savanne einfach nicht ohne tierische Begleitung. Nach dem anstrengenden Abenteuer verbringt Sara ihre Zeit jetzt am liebsten auf der Couch, an ihrer Seite: Ein kleiner Hund. Zum Anbeißen, findet auch Sara, wie sie auf Facebook schrieb: "Kuscheln mit Emma. Wünsche euch ein erholsames Wochenende. Bei mir geht es bald wieder los mit Modeln." Süß, regeneratives Kuscheln mit Hund Emma auf der Couch. Doch leider kann sie den süßen Vierbeiner nicht dauerhaft knuddeln, denn Emma gehört ihr gar nicht, wie sie in einem späteren Post verriet.

Nur gut, dass sie sich anscheinend bald auch schon genug ausgeruht hat, schließlich soll es ja bald wieder auf den Laufsteg und vor die Kameras der Fotografen gehen. Da bliebe vermutlich gar nicht genug Zeit für einen eigenen Hund. Trotzdem natürlich ein tierisch süßer Anblick!

Sara KulkaRTL / Stefan Menne
Sara Kulka
RTL / Christine Skowski
Screenshot ProSieben.de


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de