In ihren jungen Jahren hatte sie schon mehr Frisuren als manch anderer in seinem ganzen Leben. Ganz egal ob pink gefärbte Glatze, eine Perücke in leuchtendem Lila, lange Zöpfe oder ein angesagter Side-Cut - es gibt keinen Hairstyle, an den sie sich noch nicht herangewagt hat. Die Rede ist natürlich von Nachwuchsstar Willow Smith (12)! Die Tochter von Hollywood-Legende Will Smith (44) hat schon häufig mit ihren extravaganten Looks auf dem Red Carpets für Aufsehen gesorgt und dabei oft die Diskussion ausgelöst, ob ihr Styling nicht zu gewagt für so ein junges Mädchen ist.

Mit ihrer neuen Frisur dürfte Willow die Kritiker aber ein wenig beruhigt haben, denn sie trägt nun eine lange schwarze Mähne und zeigt sich damit deutlich natürlicher als bisher. Zusammen mit ihrem Bruder Jaden Smith (15) war die 12-Jährige zu Gast bei den diesjährigen Video Music Awards und präsentierte ihr verhältnismäßig normales Outfit. Besonders ihre plötzlich wieder langen Haare waren ein echter Hingucker, denn ihre Mähne reicht nun beinahe bis zur Hüfte und von bunten Akzenten hat sich Willow weitestgehend ferngehalten. Lediglich in ihrem gerade geschnittenen Pony und in einzelnen Strähnen finden sich rote Highlights, die ihren ungewohnt braven Look ein wenig flippiger machen.

Zwar sah die Sängerin auch mit ihren ausgefallenen Haarschnitten nie schlecht aus, aber die klassisch lange Mähne steht ihr besonders gut. Wir sind schon gespannt, wann Willow uns wieder mit einer neuen Kreation auf ihrem Kopf überrascht und hoffen, dass uns diese hübsche Frisur möglichst lange erhalten bleibt!

Jaden Smith und Willow SmithAndres Otero/WENN.com
Jaden Smith und Willow Smith
Willow Smith bei den Kids' Choice Awards 2012WENN
Willow Smith bei den Kids' Choice Awards 2012
Willow SmithTwitter / --
Willow Smith


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de