Mario Barth (40) ist Deutschlands Nummer 1, wenn es um die Aufdeckung von Kommunikationsproblemen zwischen den Geschlechtern geht. Seit etlichen Jahren geht er nun schon mit seinem Show-Programm den zwischenmenschlichen Fragen zwischen Männlein und Weiblein auf den Grund. Doch nun hat er sich ein ganz neues Tätigkeitsfeld erschlossen: Er wird zum Steuerfahnder!

Im Rahmen seines Vertrags mit dem Sender RTL bekommt Mario nun eine neue Show unter dem Titel "Mario Barth deckt auf", in der er zunächst einmalig am 9. Oktober auf komödiantische Art und Weise die größten Steuersünder der letzten Jahre entlarvt. Yvonne Wagner, Sprecherin von RTL erklärt: "Er und fünf weitere Promis gehen den größten Steuerfällen der letzten Jahre auf den Grund, zum Beispiel dem Berliner Flughafen, der jetzt schon seit Jahren gebaut wird." Da könnte man sich zunächst ja doch fragen, was macht denn ein Comedian plötzlich bei der Steuerfahndung? Doch das ansonsten eher leidliche Finanz-Thema soll hier mit einem Augenzwinkern aufgegriffen werden. "Klar ist das auf eine gewisse Weise ein ernstes Thema. Aber Mario Barth arbeitet das ganze Thema aus seiner Sichtweise und mit seinem Humor auf. Er hinterfragt und interviewt die Verantwortlichen ja auch auf seine eigene Art und Weise."

Es dürfte also lustig werden, wenn Mario mit seinem typisch platten Humor Verantwortliche zur Rechenschaft zieht und Erklärungen dafür fordert, warum unter anderem der Flughafen-Bau seit Jahren immer wieder verschoben wird. Was für ein nettes Gespräch sich wohl zwischen Berlins Bürgermeister Klaus Wowereit (59) und Mario zu diesem Thema entspinnen würde?

Mario BarthWENN
Mario Barth
Mario BarthRTL / Sebastian Drüen
Mario Barth
Mario BarthPatrick Hoffmann/WENN.com
Mario Barth


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de