Gerade einmal 18 Tage war es her, dass Kylie Jenner (16) ihren 16. Geburtstag feierte und zu diesem Anlass ihr erstes eigenes Auto - einen 125.000 Dollar teuren schwarzen Mercedes Benz SUV - geschenkt bekam. Doch offenbar wären Mama Kris (57) und Papa Bruce (63) gut beraten gewesen, einen Teil der Summe lieber in ein paar zusätzliche Fahrstunden zu investieren, denn die junge Fahranfängerin verursachte gestern tatsächlich schon ihren ersten Unfall!

Am Mittwoch Nachmittag soll Kylie in ihrer Heimatstadt Calabasas in Kalifornien durch die Gegend gebraust sein, als sich gegen 17 Uhr dann der Unfall ereignete, berichtet TMZ. Das junge Reality-TV-Starlet krachte frontal in das Heck eines vor ihm fahrenden schwarzen Toyotas, der durch die Wucht des Aufpralls direkt in einen weißen Volkswagen SUV fuhr. Augenzeugenberichten zufolge sei Kylie sofort aus ihrem Wagen gestiegen, habe sich nach dem Wohlbefinden aller Beteiligten erkundigt und sich entschuldigt. Verletzt worden sei bei dem Unfall zwar niemand, doch der schwarze Toyota, auf den Kylie auffuhr, hat offenbar schweren Schaden genommen, denn ein Teil des Hecks soll sich in dem Kühlergrill ihres SUVs verhakt haben und rausgerissen worden sein. Um für die entstandenen Schäden später aufzukommen, soll Kylie ihre Kontaktdaten mit den anderen Fahrern ausgetauscht und dann den Unfallort verlassen haben - noch bevor die Polizei ankam.

Hoffen wir mal, dass Kylie gut versichert ist, doch selbst wenn nicht, dürften die verursachten Schäden im Vergleich zum Wert ihres kostbaren vierrädrigen Untersatzes wohl lediglich Peanuts sein.

Kylie JennerWENN
Kylie Jenner
Instagram/kyliejenner
HRC/WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de