Was haben die Jungs von One Direction bloß mit ihren Tattoos? Kaum eine Woche vergeht, ohne dass Harry Styles (19), Zayn Malik (20) oder Liam Payne (20) ein neues - nicht selten fragwürdiges - Kunstwerk auf ihrem Körper verewigen lassen, als wäre es nur Henna. Hat ihnen denn noch niemand gesagt, dass das Zeug nicht mehr abgeht? Doch zugegeben: Während sich Harry gern wahllos die peinlichsten Bildchen unter die Haut stechen lässt, scheint sich Liam bei der Wahl seiner Tattoos doch etwas mehr Gedanken zu machen. Danach hörte es sich zumindest an, als er kürzlich sein neuestes Tattoo vorstellte.

In der Sendung Nightline des US-amerikanischen Senders ABC präsentierte er das gute Stück erstmals der Öffentlichkeit. Bei dem Tattoo, das einen Großteil der Innenseite seines rechten Unterarms einnimmt, handelt es sich um eine lange Feder, unter der die Worte "I figured it out" zu lesen sind - eine Hommage an seine Band. "Es geht nicht so sehr darum, was es heißt. Das sind vielmehr einige der neuen Worte von einem unserer neuen Songs, der noch nicht veröffentlicht wurde. Das ist der Anfang von einem der Songs." Soviel zu der Schrift. Mit der Feder hingegen hat es noch einiges mehr auf sich, denn sie ist eine Erinnerung an Liams Großmutter. "Als ich ein Kind war, haben wir immer Federn rund um unser Haus gefunden und wann immer wir eine fanden, sagte meine Mutter, dass es meine Omi sei, die sie für uns dort zurückgelassen hat, damit wir sie finden. Das war ziemlich süß." Ja, damit hat er recht.

Liam PayneWENN
Liam Payne
Liam PayneManuil Yamalyan/WENN.com
Liam Payne
Liam PayneCarly Lemon/WENN.com
Liam Payne


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de