Als bekannt wurde, dass GZSZ-Darsteller Jörn Schlönvoigt (27) wieder in festen Händen ist und es sich bei seiner neuen Freundin schon wieder um eine Schauspielerin handelt, kam schnell die Vermutung auf, dass er sein Beuteschema klar definiert hat: Hübsche Soapies, die ebenfalls für die Serie vor der Kamera standen. Seine frische Romanze mit Syra Feiser (29) fällt zudem genau in dieses Muster, denn sie hatte 2012 eine kleine Rolle an der Seite von Felix von Jascheroff (31). Obwohl diese Vorliebe eigentlich nicht von der Hand zu weisen ist, stellte Jörn aber klar, dass er keinesfalls nur auf Kolleginnen steht.

Im Interview mit der IN erklärte der 27-Jährige, dass ihn der Beruf seiner Partnerin weniger interessiere. "Ob meine Freundin Schauspielerin ist oder bei Pfennigpfeiffer an der Kasse sitzt, ist mir egal!", sagte Jörn, der die Parallelen zwischen den Damen an seiner Seite offenbar für einen puren Zufall hält. Ausschlaggebend für die Beziehung zwischen zwei Menschen ist seiner Meinung nach nämlich etwas ganz anderes, als berufliche Gemeinsamkeiten. "Wichtig ist, dass die Chemie stimmt", erklärte der TV-Star, der mit seiner Syra auf Wolke Sieben schwebt. Dass sie sich bisher gut verstehen, haben die beiden bereits beteuert, aber in Kürze wird ihre Liebe auf eine erste Probe gestellt, denn ein gemeinsamer Urlaub steht vor der Tür. "Im September wollen wir eine Woche verreisen, vielleicht Balearen. Irgendwas mit Wasser und blauen Buchten. Es wird schön, mal nur für uns zu sein", verriet Jörn Schlönvoigt über seine privaten Pläne.

Wir wünschen Syra und Jörn schon jetzt viel Spaß im Urlaub und hoffen, dass sie uns mit ein paar Schnappschüssen an ihrer Zweisamkeit teilhaben lassen.

Felix von JascheroffRTL
Felix von Jascheroff
Jörn SchlönvoigtPatrick Hoffmann/WENN.com
Jörn Schlönvoigt
RTL / Bernd Jaworek


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de