Sie ist jetzt schon seit dem 22. November 2005 unsere Bundeskanzlerin und die mächtigste Frau der Welt. Im TV-Duell mit ihrem stärksten Kontrahenten Peer Steinbrück (66) überzeugte Angela Merkel (59) außerdem durch ihre Kompetenz... und ihre Kette! Denn die Kanzlerin trug einen Halsschmuck in den deutschen Farben. Doch was hatte es mit ihrer "Schlandkette" eigentlich auf sich?

Es ist wohl die erste Kette, die einen eigenen Twitter-Account hat! Die Kette kam beim Volk wohl so gut an, dass entweder sie sich selbst (eher unwahrscheinlich) oder jemand anderes (sehr wahrscheinlich) ein Profil im sozialen Netzwerk angelegt hat. Jedenfalls stammt das Schmuckstück aus dem Südwesten der Republik, genauer gesagt aus Idar-Oberstein. Dort hat ein Goldschmied diese Kreation aus Schaumkoralle, Onyx, Bergkristall und vergoldetem Silber hergestellt. Trotz des eigenen Twitter-Profils, eines eigenen Slogans - "Hätte hätte Deutschlandkette" - und ihrer enormen Popularität soll sie aber nicht in Serie gehen und ein Unikat für Deutschlands Chefin bleiben. Dabei waren die Farben ja eigentlich nicht mal in der richtigen Reihenfolge.

Was die Kette gekostet hat ist übrigens nicht ganz klar, aber der Schmied sprach gegenüber Bild von einem "mittleren, dreistelligen Betrag". Na dann! Jedenfalls kann man Angela Merkel jetzt als Stilikone ansehen. Übrigens: Beim TV-Duell hatte die Kanzlerin die Kette nicht zum ersten Mal an! Sie kam auch schon im Wahlkampf 2009 zum Einsatz!

Libet Werhahn und Angela Merkel
Wolfgang Rattay-Pool/Getty Images
Libet Werhahn und Angela Merkel
Klaus Kinkel und Bundeskanzlerin Angela Merkel
Getty Images
Klaus Kinkel und Bundeskanzlerin Angela Merkel
Bundeskanzlerin Angela Merkel in Berlin
Adam Berry / Getty Images
Bundeskanzlerin Angela Merkel in Berlin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de