Was tun die Hollywood-Stars nicht alles, um ihr Alter zu verbergen und mit dem Nachwuchs mithalten zu können: Hier ein Schuss Botox, da eine kleine Schnippelei und schon ist die Illusion der ewigen Jugend perfekt! Die Gruppe der überoperierten Diven, die kaum noch wiederzuerkennen ist, wird dabei immer größer. Doch in diese Riege will sich Hollywood-Star Michelle Pfeiffer (55) nicht einreihen - sie steht zu ihrem Alter und ist stolz auf ihr Aussehen!

Mit Filmen wie "Zeit der Unschuld" und "Aus nächster Nähe" spielte sich Michelle Pfeiffer bereits Ende der 80er an die Spitze der Film-Branche und bewies, dass sie nicht nur ein hübsches Sex-Symbol sondern auch eine talentierte Schauspielerin ist. Doch auch mit Mitte 50 sieht die mittlerweile zweifache Mutter immer noch umwerfend aus und ist froh darüber, dass sie den Druck, wie Anfang 20 aussehen zu müssen, endlich los ist, wie sie gegenüber dem Ladies Home Journal erzählt: "Sobald man ein gewisses Alter erreicht hat, lässt der Druck jung auszusehen nach. Dann kann man für sein Alter entsprechend gut aussehen." Und das tut Michelle definitiv! "Ich bin 55, was nah an der 60 ist und es mir erlaubt, einfach nur großartig für mein persönliches Alter auszusehen", schätzt die Schauspielerin sich realistisch ein. Auch in Sachen Filme drehen beugt sich Michelle schon lange nicht mehr dem Druck der Branche und hat sich sehr zurück gezogen, um vor allem für ihre Familie da zu sein. "Ich habe mir viele Regeln auferlegt. Zum Beispiel wollte ich nur Filme drehen, die an einem schönen Ort stattfinden oder nur zu einer bestimmten Zeit gedreht werden. Ich habe mich praktisch aus dem Arbeiten herausgehandelt." Dennoch ist sie bald wieder auf der Kinoleinwand zu sehen und spielt neben Robert De Niro (70) in der Actionkomödie "The Family".

Wir finden: Endlich mal ein Hollywood-Star, der in Würde altert und nicht zwanghaft der Jugend hinterher hechelt wie manch anderer Promi. Davon kann sich der Nachwuchs noch eine Scheibe abschneiden!

Jennifer Lawrence und Harvey Weinstein bei den GLAAD Media Awards
Jason Merritt / Getty
Jennifer Lawrence und Harvey Weinstein bei den GLAAD Media Awards
Britney Spears und Madonna bei den MTV VMAs 2003
Scott Gries/Getty Images
Britney Spears und Madonna bei den MTV VMAs 2003
Meg Ryan und Tom Hanks im Dezember 1998
Matt Campbell/AFP/Getty Images
Meg Ryan und Tom Hanks im Dezember 1998


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de