Neben dem Golden Globe gilt der Emmy Award als der weltweit bedeutsamste Preis, der für Fernsehproduktionen vergeben wird. Dieses Jahr wird er zum 65. Mal verliehen - in insgesamt 91 Kategorien. Die große Hauptshow findet zwar erst nächsten Sonntag in Los Angeles statt, doch bei so vielen Kategorien werden manche Emmys schon im Vorfeld vergeben.

So gab es gestern die Verleihung der Creative Arts Emmys. In Deutschland kann man sich über zwei Preise freuen. Exportschlager und Supermodel Heidi Klum (40) räumte mit ihrer amerikanischen Modelshow "Project Runway" den begehrten Emmy endlich ab - nach mehreren Nominierungen in den Vorjahren, bei denen die Sendung immer leer ausging. "Herausragende Präsentation einer Reality-Show oder eines Reality-Wettbewerbs" lautete die Kategorie, in der Heidi den Preis ergatterte.

Und auch der Sender Sat.1 gewann für die Produktion "Die Tore der Welt" einen Emmy. Die Miniserie konnte durch ihre "herausragende Musikkomposition" überzeugen. Heidi Klums "Project Runway" ist übrigens auch nächsten Sonntag wieder nominiert, wenn die große Live-Gala stattfindet. Mal sehen, ob sich Deutschland in einer Woche erneut freuen kann.

SATC-Stars Sarah Jessica-Parker, Kristin Davis, Kim Cattrall und Cynthia Nixon
MAX NASH/AFP/Getty Images
SATC-Stars Sarah Jessica-Parker, Kristin Davis, Kim Cattrall und Cynthia Nixon
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky
Mathis Wienand / Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de