Es ist eine Geschichte, die bislang geheim gehalten wurde. Jetzt wurde allerdings bekannt, dass Herzogin Kate (31) in der Vergangenheit eine sehr schwere Zeit durchmachen musste. Eine Zeit, in der ihr niemand ansah, dass es ihr schlecht geht. Eine Zeit, in der sie immer strahlte - trotz tiefer Trauer.

Die Autorin Katie Nicholl enthüllt jetzt in einem Buch mit dem Titel "Kate - The Future Queen" viele Geschichten über das Leben der Herzogin. Es geht um ihr früheres Leben, ihre ersten Romanzen und natürlich ihre Liebe zu Prinz William (31). Eine Geschichte aus ihrem Buch ist jedoch zutiefst bewegend. Kates geliebte Oma Dorothy ist im Alter von 71 Jahren, im Juli 2006 an Lungenkrebs gestorben. Kates Oma war nicht nur ein großes Vorbild, sondern auch ihre allerbeste Freundin. So ist im Buch geschrieben: "Regelmäßig besuchte Kate sie zu Hause in Pangbourne." Dass Dorothy ein großartiger Mensch war, zeigt auch, dass sie Kates Liebe zu Prinz William von Anfang an unterstützt hatte. Als sie dann im Jahr 2006 starb, fiel Kate in ein tiefes Loch - Prinz William stand ihr jedoch bei und spendete ihr Trost. Und wahrscheinlich hat auch diese Zeit Herzogin Kate gezeigt, dass nur er zu ihr gehört. Und auch die Autorin ist sich sicher: Er war damals eine große Hilfe für die Middletons - und wird Kate mit Sicherheit auch in künftigen schweren Stunden immer beistehen.

Herzogin Kate, Frau von Prinz WilliamWENN
Herzogin Kate, Frau von Prinz William
Kate Middleton und Prinz William bei ihrer Hochzeit im April 2011Anwar Hussein/ WENN
Kate Middleton und Prinz William bei ihrer Hochzeit im April 2011
Prinz William und Kate MiddletonWENN
Prinz William und Kate Middleton


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de