Er ist Rapper, Produzent, Schauspieler und Medien-Mogul: P. Diddy (43) hat durch seine zahlreichen Jobs eine Menge Geld verdient und soll angeblich über 400 Millionen Dollar auf seinem Konto haben. Kein Wunder also, dass eine Million Dollar für den Star nur Peanuts sind.

Genau diese Summe hat der 43-Jährige jetzt bei einem privaten Glücksspiel verzockt. Er traf sich nämlich in Las Vegas mit seinem Rapper-Kollegen Rick Ross (37) in einem Tonstudio, doch anstatt gemeinsam ein paar Songs aufzunehmen, nutzten die beiden die Zeit lieber für zahlreiche Runden des Würfelspiels Craps. Am Ende der Nacht hieß es dann doppelt oder Nichts und Rick war um eine Million Dollar reicher. Zu allem Überfluss filmte Diddy die entscheidenden Sekunden des Spiels und stellte das Video auf seine Instagram-Seite. Dazu kommentierte er: "Ich habe gerade eine Million Dollar verloren. Das ist nicht nichts. #SuckMyDickBitch". In dem Video ist zudem zu sehen, wie Diddy seinem Kumpel ein Stück Papier überreicht, auf dem "An RR, ich schulde Dir 1.000.000" steht.

P. Diddy und Cassie 2017 in New York
Getty Images
P. Diddy und Cassie 2017 in New York
Kim Porter und Diddy 2006 in Los Angeles
Getty Images
Kim Porter und Diddy 2006 in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de