Dass die Promis nicht nur aus Jux und Dollerei in den Big Brother-Container gezogen sind, ist wohl allen klar. Bei Shows dergleichen scheint es ein offenes Geheimnis zu sein, dass die Kandidaten sich nicht selten aus Geldnot zu der Teilnahme überreden lassen.

Auch die Dschungelcamp-Bewohner entschließen sich zu einer zweiwöchigen Isolation im australischen Dschungel nicht, weil sie mal eben Lust auf Kakerlaken und Maden verspüren. Nein, es ist das liebe Geld, das lockt. Eine vier- oder sogar fünfstellige Summe fürs Rumhängen zu kassieren, kommt bei den meist arbeitslosen Promis da ganz gelegen. Auch bei unseren aktuellen TV-Insassen ist es nicht anders.

Marijke Amado (59) geriet 2006 an einen Liebes-Schwindler, der sie komplett ausnahm. Auch Boxer Manuel Charr (28) soll pleite sein, er hat sogar eine kriminelle Vergangenheit. Laut Bild.de soll auch Ex-The Voice of Germany-Kandidat Percival (48) Miet-Schulden in Höhe von ca. 4000 Euro gehabt haben und die ehemalige BB-Bewohnerin Sarah Joelle Jahnel (24) ist ebenfalls knapp bei Kasse. Und Catch the Millionaire-Teilnehmerin Natalia Osada (23) ließ sich ja - wie wir alle wissen - ihre Brüste von ihrem Ex-Freund bezahlen. Jetzt fordert er die Summe zurück.

Besonders hart trifft es aber Martin Semmelrogge (57). Angeblich soll er ein Minus von knap einer halben Million Euro auf seinem Konto haben, so berichtete Bild.de. Diese Summe reißt selbst die Gage von Promi Big Brother nicht raus, wie hoch auch immer die ausfallen dürfte.

Marijke AmadoSat.1
Marijke Amado
SAT. 1
Sat. 1


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de