Es ist ein Moment, in dem wir wohl nur ungern gesehen werden. Direkt nach dem Sport, auf dem Weg nach Hause, wenn man sich eigentlich nur noch nach der heimischen Dusche sehnt. Zum Glück interessiert sich für die meisten von uns wohl kein fieser Paparazzo, der einem in genau diesem Moment auflauert. Anders sieht das da aus, wenn man eine gefragte Hollywood-Schauspielerin ist. So wurde jetzt Kirsten Dunst (31) abgelichtet, als sie eigentlich ganz klammheimlich ihr Fitnessstudio verlassen wollte.

Nach zwei Stunden hartem Training verließ die Sportskanone das Center mit einer großen Flasche Wasser. Und das hatte sie wohl auch nötig, denn der Schweiß floss in Strömen. Mit roten Wangen lief sie schnell zu ihrem Wagen, doch da hatten sie die Fotografen auch schon entdeckt. Mit großer Sonnenbrille und Cap versteckte sie sich vor den neugierigen Blicken, allerdings leider ohne Erfolg.

Zu ihrem Sportoutfit (Leggings, Turnschuhe, Tanktop) kombinierte sie ungewöhnlicherweise eine kleine schwarze Handtasche. Aber irgendwo muss sie schließlich Autoschlüssel, Handy und Geldbörse lassen. Das nächste Mal sehen wir das Täschchen sicherlich zu einem Red-Carpet-Look - dann lässt sie sich wahrscheinlich auch wieder lieber fotografieren.

WENN
WENN
Kirsten DunstFayes Vision/Wenn
Kirsten Dunst


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de