Mittlerweile haben sich nicht nur wir, sondern auch die Stars und Sternchen eine Meinung darüber gebildet, zu welcher Partei der Schlammschlacht zwischen Sylvie van der Vaart (35) und Sabia Boulahrouz (35) sie halten. Auf der Charity-Gala "Dreamball" in Berlin bekundeten nun viele deutsche Promis Sympathie für die Holländerin, deren frühere beste Freundin nun mit Sylvies Noch-Ehemann turtelt.

Sylvie erschien dort in einem eleganten, weißen Kleid und gab keine neuen Auskünfte bezüglich ihrer [Artikel nicht gefunden] Sabia. Auffällig an dem Abend war jedoch, dass sich jetzt ein echtes "Team Sylvie" gebildet hat. So zeigte sich besonders Schauspielerin Susan Sideropoulos (32) von ihrer warmherzigen Seite, schenkte ihr tröstende Worte und meinte nur:" Das ist so eine traurige Geschichte." Auch Fernsehmoderator Ross Antony (39) bezog ganz klar Stellung und sagte gegenüber der OK!: "Ich bin Team Sylvie, weil ich es erschreckend finde, dass jemand alles auf den Tisch legen muss." Diese Ansicht scheinen auch andere Prominente zu teilen, denn so sprach auch Miriam Pielhau (38) Sylvie gut zu und schenkte ihr mehrere Umarmungen. Neulich besuchten zudem Schauspielerin Mischa Barton (27) und André Brochers sie zu Hause zum gemeinsamen Essen. Der Designer betonte: "Ich halte zu ihr!" Und auch Mischa sagte, Sylvie sei eine "liebenswerte" Person.

Vielleicht kann diese Solidarität der Stars Sylvie ein wenig aufmuntern. Aber ob das ganze Chaos irgendwann noch mal ein Ende nimmt, darüber sind wir uns nicht sicher - bis jetzt ist jedenfalls keines in Sicht...

Sabia Boulahrouz und Rafael van der VaartActionPress/ Ot, Ibrahim
Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart
Sylvie van der VaartWENN
Sylvie van der Vaart
Susan SideropoulosPromiflash
Susan Sideropoulos
BrosisWENN
Brosis


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de