"Liebeskummer lohnt sich nicht, mein Darling", denkt sich auch TV-Sternchen Daniela Katzenberger (26) und sieht nach der Trennung von ihrem Fitnesstrainer frohen Mutes in die Zukunft.

Eines braucht die selbstbewusste 26-Jährige auf keinen Fall, wie sie in einem Interview mit der Bild klar stellt: "Viele Männer geben mir das Gefühl, dass sie unter mir stehen. Aber ich will keinen Mann, der mich auf Händen trägt." Das dürfte viele Männer jetzt verwirren, denn sonst wollen die Frauen doch immer wie Prinzessinnen behandelt werden. Solange sie Danielas Berühmtheit nicht ausnutzen wollen, haben aber vielleicht auch Romantiker Chancen. Auf die Frage, wie ein Mann für sie sein sollte, antwortete Daniela: "Diskret! Mit Plauderschnauzen habe ich schlechte Erfahrungen gemacht." Wer es dann geschafft hat, auserwählt zu werden, muss sich die Katze als Freundin so vorstellen: "Wenn ich gerade mal wieder die zehnte Diät probiere, bin ich schwierig. Wenn ich meine Tage habe, bin ich schwierig und dazwischen bin ich zickig. Aber ansonsten bin ich ein liebes Miststück."

Diejenigen, die Daniela die Stirn bieten wollen, mit ihren Launen umzugehen wissen und nicht nur an ihrer Seite im Rampenlicht stehen wollen, können ja mal per Online-Dating einen Versuch starten, denn im Internet lernt man der Katze zufolge besonders gut und schnell neue Leute kennen.

Daniela KatzenbergerWENN
Daniela Katzenberger
Daniela KatzenbergerVOX/Ralf Jürgens
Daniela Katzenberger
Daniela KatzenbergerPatrick Hoffmann/WENN.com
Daniela Katzenberger


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de