Never change a winning team - zu Deutsch: Verändere nie ein Team, das erfolgreich ist. Das dachten sich vor Kurzem wohl auch Tom Hanks (57) und Regisseur Tom Tykwer (48), denn die beiden werden nach dem Blockbuster "Cloud Atlas" nun erneut gemeinsam einen Film drehen und kehren dafür nach Potsdam-Babelsberg zurück!

Dass rund um Berlin und Potsdam Dreharbeiten für Hollywood-Streifen stattfinden, schockt ja mittlerweile so richtig auch keinen mehr. Vor allem die Babelsberger Filmstudios sind dabei oft Anlaufpunkt für die ganz großen Produktionen. Tom Tykwer und Tom Hanks haben dort ja bereits "Cloud Atlas" gedreht und scheinbar hat es ihnen in Potsdam so gut gefallen, dass sie für ihren neuen gemeinsamen Film "Ein Hologramm für den König" an Ort und Stelle zurückkehren. Darin spielt Hanks einen Geschäftsmann, der in Saudi-Arabien versucht, seinen eigenen Bankrott zu verhindern und seine Träume zu verwirklichen. Im Januar 2014 sollen die Dreharbeiten zu dem Film beginnen, der eine Verfilmung des gleichnamigen Buches von Dave Eggers ist. Neben Potsdam sollen die Dreharbeiten auch in Boston, Nordrhein-Westfalen und einem arabischen Land stattfinden, wobei das ganze Projekt vom Medienboard Berlin-Brandenburg mit einer Summe von einer Million Euro unterstützt wird.

Wir sind natürlich gespannt auf den neuen Tykwer/Hanks - Streifen und freuen uns jetzt schon mal drauf, vielleicht den ein oder anderen Hollywood-Star mal wieder in Potsdam begrüßen zu dürfen.

Promiflash
WENN
Tom Hanks und Michael Clarke DuncanWENN
Tom Hanks und Michael Clarke Duncan


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de