Die letzten Male, dass Loonas (39) Name in den Schlagzeilen auftauchte, lag in erster Linie an der peinlichen PR-Aktion mit Gina Lisa. Fast ein Jahr hatten die beiden behauptet, ein lesbisches Paar zu sein.

Wer sich die Musik von Loona anhören möchte, klickt einfach hier.

Aber neben ihrem Leben in der Öffentlichkeit und dem Interesse an Aufmerksamkeit, hat die 39-Jährige noch ein anderes Leben, als Mutter. In einem Interview mit der Freizeit Woche sprach Loona über die letzten Monate, die ihr insbesondere als Mutter sehr ans Herz gingen. Denn ihre 8-jährige Tochter leidet an einer Immunerkrankung, doch vorerst wusste keiner, was mit Saphira los ist. "Saphira hatte öfter Nasenbluten. Und kleine Verletzungen der Haut hörten nicht mehr auf zu bluten. Als sich dann nach einem kleinen Stoß sofort ein blauer Fleck bildete, bekam ich Todesangst um meinen Liebling und bin sofort mit ihm zum Arzt gefahren." Das Ergebnis: Loonas kleine Tochter leidet an "Idiopathische Thrombozytopenische Purpura", auch bekannt als "ITP". Die Immunerkrankung ist besonders gefährlich, da schnell innere Blutungen entstehen können. Wochenlang hatte die Sängerin große Angst um ihre Tochter. Schließlich die rettende Nachricht: "Erst ein spanischer Heilpraktiker verabreichte ihr pflanzliche Pillen, die Saphira heilten", erzählte die besorgte Mutter.


Anzeige

Und damit ihr Loona so oft und so lange hören könnt, wie ihr wollt, holt euch die Spotify Option oder gleich den passenden Spotify Tarif. Damit habt ihr die Möglichkeit über 20 Mio. Songs zu hören. Egal ob auf dem Smartphone, dem Tablet oder dem PC: Mit der Music-Flat könnt ihr Musik streamen und Playlisten offline synchronisieren - ohne euer Datenvolumen zu belasten!

Seit zwei Monaten sieht es so aus, als ob Saphira die Krankheit wirklich überstanden hätte. Und Loona kann endlich wieder in Ruhe schlafen!

LoonaWENN
Loona
LoonaPatrick Hoffmann/WENN.com
Loona
LoonaPatrick Hoffmann / WENN
Loona


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de