Seitdem bekannt ist, dass Ben Affleck (41) der neue Batman werden soll, hagelte es nicht nur Glückwünsche für den Vater von drei Kindern, sondern er musste deswegen auch ganz schön viel Kritik einstecken. Denn nicht jeder traut dem "Argo"-Star zu, diese Rolle perfekt ausfüllen zu können. Zum Glück hat Ben aber eine tolle Familie, die immer hinter ihm steht und mit der er von dem ganzen beruflichen Stress einfach mal abschalten kann. Und so sah man Ben dann auch ganz entspannt mit seiner ältesten Tochter Violet Affleck (7) durch Los Angeles streifen, die ihrem Vater doch glatt die Show stahl und alle Blicke auf sich zog.

Denn die Siebenjährige strahlte bis über beide Ohren, weil sie als süße Piratin verkleidet war. Mit einem Piratenhut, auf dem sogar ein Totenkopf-Motiv abgebildet war und einer schwarzen Augenklappe sah sie schon fast zum Fürchten aus - wäre da nicht ihr ansteckendes Grinsen gewesen. Natürlich durfte aber auch ein echter Piratenschatz nicht fehlen und so sorgte Ben dafür, dass seiner Piraten-Tochter genügend Donuts zur Verfügung standen. Auch wenn es sich über Bens Batman-Qualitäten streiten lässt, die Rolle des Super-Daddys kann ihm wohl niemand absprechen, denn diese Rolle ist ihm offensichtlich direkt auf den Leib geschrieben.

Jennifer Garner und Michael Vartan bei der "Alias"-Buchvorstellung 2002
Frederick M. Brown/Getty Images
Jennifer Garner und Michael Vartan bei der "Alias"-Buchvorstellung 2002
Ben Affleck und Jennifer Garner im März 2013
Getty Images
Ben Affleck und Jennifer Garner im März 2013
Jennifer Garner und Ben Affleck bei den Oscars 2013
Getty Images
Jennifer Garner und Ben Affleck bei den Oscars 2013


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de