Es wäre ja nicht das erste Mal, dass eine unbekannte Dame versucht, sich ein goldenes Näschen zu verdienen, indem sie einem männlichen Star ein Kind unterjubeln will. Egal ob Sportler, Royals oder auch deutscher Celebrity - irgendwie hat es ja fast jeden schon mal erwischt. Doch auf einen scheinen es die Damen ganz besonders abgesehen zu haben, denn nun meldet sich schon wieder eine Frau zu Wort, die behauptet, dass Michael Jordan (50) der Vater ihres Kindes ist!

Erst Anfang des Jahres musste sich Michael mit einer angeblichen Vaterschaft herumschlagen, bis schließlich heraus kam, dass die Abstammung des Jungen, der angeblich seiner sein sollte, schon seit zehn Jahren geklärt war! Doch kaum ist das eine Verfahren eingestellt, tritt die nächste Dame auf die Matte und behauptet, dass die Basketball-Legende der Vater ihres Kindes wäre! Und natürlich sucht sich Laquetta Theus für ihr Anliegen eine möglichst öffentliche Plattform: "Michael Jordan, wann willst du dich endlich um deine 2-jährige Tochter kümmern? Du hast 10 Millionen für deine Hochzeit ausgegeben..wie nett! Aber denkst du nicht, es ist an der Zeit, deine Tochter auch etwas zu unterstützen?", schrieb Laquetta auf Facebook. Michael äußerte sich bisher noch nicht zu den erneuten Vaterschafts-Vorwürfen.

Aufgrund der jüngsten Vorfälle fällt es auch äußerst schwer, an die Ehrlichkeit dieser Frau zu glauben. Viel wahrscheinlicher scheint es, dass Laquetta Theus einfach auf den aktuellen Zug aufspringen und das schnelle Geld machen will. Traurig ist dabei vor allem, dass das Ganze auf dem Rücken der unschuldigen Kinder ausgetragen wird!

Michael JordanDJDM/WENN.com
Michael Jordan
Michael JordanWENN
Michael Jordan
Michael JordanWENN
Michael Jordan


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de