Einst feierte sie Erfolge in den deutschen Charts, heute gehört sie der ganz normal arbeitenden Gesellschaft an: Sabrina Setlur (39). Die Frankfurterin galt als erfolgreichste Interpretin des deutschsprachigen Raps, die unter ihrem Pseudonym Schwester S. ihre Karriere begann und besonders in den 1990er Jahren zahlreiche Preise wie den Echo, den Comet und die Goldene Kamera einheimste. Und heute? Was macht der Popstar etliche Jahre nach dem großen Erfolg im Musik-Business?

2011 war Sabrina Setlur noch Mitarbeiterin einer Personalvermittlung, heute ist sie Partyveranstalterin. Unter anderem organisierte sie sogar den Sportpresseball in Frankfurt am Main. Mit ihrem neuen Beruf fühlt sich die einstige Rapperin sehr wohl, das Musik-Business vermisst die 39-Jährige nicht. "Popstar? Das kann ich nicht vergleichen. Das Wort mochte ich noch nie. Ich werde auch älter. Von daher sind meine Ziele auch anders. Neben dem künstlerischen Dasein gibt es auch eine Sabrina Setlur. Und die hat sich jetzt wiedergefunden in dieser Aufgabe", erklärte sie gegenüber RTL. Schade, dass Sabrina nicht mehr als Musikerin tätig ist. Dass sie in ihrem neuen Beruf glücklich ist, freut uns aber sehr.

Sabrina SetlurWENN
Sabrina Setlur
Sabrina SetlurActionPress/ Guido Ohlenbostel
Sabrina Setlur
Sabrina SetlurWENN
Sabrina Setlur


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de