Was für ein aufregender Tag der Deutschen Einheit in Berlin! Am gestrigen Donnerstag fand das Coke Festival of Happiness statt, veranstaltet natürlich von Coca Cola. Von 16 bis 23 Uhr wurde ein interessantes Musik-Programm geboten und das auch noch für lau. Angefangen hatte der Tag mit Live-Karaoke, danach heizte das YouTube-Phänomen Y-TITTY dem Publikum mit Hip Hop und Parodien ein. Gleich im Anschluss sorgte das DJ-Duo Laserkraft 3D für Party-Stimmung. Mit ihrem Hit "Nein, Mann!" stürmten die beiden 2010 die Charts.

Trotzdem wirkte es so, als hätten alle nur auf einen ganz besonderen Act gewartet: The Wanted. Ja tatsächlich, die englischen Boys gaben sich die Ehre und beglückten ihre deutschen Fans mit einem fast eineinhalbstündigen Auftritt. Besonders die Mädels waren natürlich aus dem Häuschen. Als Highlight holten die Jungs ein paar von ihnen auf die Bühne und gaben ihnen das, was sie sich lange Zeit so sehr wünschten: Eine Umarmung, ein Küsschen, Zuwendung... Dieser Auftritt machte definitiv viele junge Mädchen glücklich. Was die Jungs uns im Interview erzählten, seht ihr in den nächsten Tagen auf Promiflash in der "Coffee Break"-Sendung.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de