Am 14. Oktober wird die erfolgreiche US-Serie "Scandals" auch im deutschen Fernsehen anlaufen. In der Serie geht es um Olivia Pope, gespielt von Kerry Washington (36), die eine Anwaltskanzlei führt und Krisenmanagement für Politiker betreibt.

Die neue Serie von Shonda Rhimes (43), die ebenso die Produzentin von Grey's Anatomy und Private Practice ist, kann mit bekannten Gesichtern auftrumpfen. Die Rolle der Protagonistin hat Kerry Washington übernommen, ihren jüngsten Erfolg feierte sie mit "Django Unchained" als Brünhilda von Schaft und auch in "Mr. & Mrs. Smith" wirkte sie mit. Columbus Short spielt Olivia Popes Partner Harrison Wright. Bekannt ist der Schauspieler unter anderem aus den Tanzfilmen "Save The Last Dance 2" oder "Stomp The Yard". Tony Goldwyn (53) verkörpert den amerikanischen Präsidenten Fitzgerald Thomas Grant. Bekannt ist er aus Filmen wie "Ghost - Nachricht von Sam", "Last Samurai" oder als Stimme des Tarzans aus Walt Disneys gleichnamigem Film. Auch die Nebenrollen sind teils hochkarätig besetzt: Amanda Tanner, die angebliche Geliebte des Präsidenten, wird von Liza Weil (36) gespielt. Sie verkörperte die Paris Geller in Gilmore Girls.

So können wir uns also auf eine neue, vielversprechende Serie aus den USA freuen. Gute Schauspieler bringen die Macher auf jedenfall mit.

Eva Longoria und José Antonio Bastón
Getty Images
Eva Longoria und José Antonio Bastón
Vanessa Hudgens und Austin Butler
Getty Images
Vanessa Hudgens und Austin Butler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de