Nachdem es zwischen den beiden Trash-Queens Gina-Lisa Lohfink (27) und Micaela Schäfer (29) vergangene Woche heftig gekracht hatte, übte sich Letztere als Unschuldslamm und ließ alles so aussehen, als wäre die Blondine grundlos ausgerastet. Nun deckt Gina-Lisa auf, was wirklich hinter dem Streit steckt.

Unter dem Titel "Nichts als die Wahrheit" schrieb die 27-Jährige sich den gesamten Kummer auf Facebook vom Leib und präsentierte sich dabei selbst in der Rolle des Engelchens. Teufelchen sei hingegen nämlich Micaela, die Gina-Lisa schon Wochen vor dem Streit mit Läster-Attacken provoziert habe - ein No-Go für die gerechtigkeitsliebende Gina! "Ich bin ein sehr ehrlicher und direkter Mensch und mag keine hinterhältigen Aktionen", so nämlich das It-Girl. "Wir waren nie beste Freundinnen, aber ich habe sie als Arbeitskollegin immer respektiert und mich auch ihr gegenüber immer fair verhalten!" - Bis zum TV-Eklat. Da entschied Gina-Lisa nämlich offenbar, sich auf Micas Niveau herabzulassen - oder vielleicht noch ein bisschen tiefer. Schließlich habe sie die gemeinen Lästereien ja auch schon wochenlang in sich hineinfressen müssen! Da kann man schon mal auf Beleidigungen wie "Beauty-Opfer" mit so etwas wie "linke F*tze" reagieren! Ob ihr damit klar war, dass sie Micaela nur noch mehr Zündstoff bieten würde?

Scheinbar nicht, und so denken wir auch nicht, dass der Krieg damit beendet sein wird. Eines scheint aber schon mal klar: Mit Professionalität hat das Verhalten beider Girls nicht wirklich etwas zu tun. Mit Strategie vielleicht schon eher, und da geht der Punkt wohl an Micaela.

Was wisst ihr alles über die TV-Blondine?

Micaela Schäfer, Nacktmodel
Getty Images
Micaela Schäfer, Nacktmodel
Venus-Gesichter Micaela Schäfer, Lucy Cat, Lexy Roxx und Schnuggie91 mit Stormy Daniels
Getty Images
Venus-Gesichter Micaela Schäfer, Lucy Cat, Lexy Roxx und Schnuggie91 mit Stormy Daniels
Gina-Lisa Lohfink, Helmut Werner und Florian Wess in Berlin
Getty Images
Gina-Lisa Lohfink, Helmut Werner und Florian Wess in Berlin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de