The Voice of Germany brachte vor zwei Jahren einen ganz frischen Wind in die deutsche Welt der Casting-Shows. Jury und Zuschauer waren vom Konzept überzeugt. So ließen sich wahre nationale Musik-Größen nicht lange bitten, um bei der Sendung als Juroren die Nachwuchstalente zu bewerten. Xavier Naidoo (42), Nena (53), Rea Garvey (40) und The BossHoss saßen in den ersten beiden Staffeln in den Jury-Sesseln. Doch der Söhne Mannheims-Sänger und der Frontmann der Band Reamonn stiegen aus!

Samu HaberWENN
Samu Haber

In der dritten Runde, die gestern anlief, wurden die ehemaligen Juroren durch zwei neue Gesichter ersetzt. Max Herre (40) und Samu Haber (37), bekannt geworden durch Sunrise Avenue, geben sich nun die Ehre. Sowohl bei Jury-Kollegen als auch Kandidaten kamen die Neulinge gut sehr gut an. Beide ließen sich sogar dazu hinreißen, selbst in der Show zu performen, nachdem eine Kandidatin Max und Samu dazu aufforderte!

Max Herre, SängerPromiflash
Max Herre, Sänger

Was sagt ihr zu den neuen Juroren? Sind sie ein guter Ersatz für Xavier und Rea? Nehmt an unserem Voting teil und stimmt ab!

WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de