Hollywoods Sauberfrau Anne Hathaway (30) scheint immer souverän zu sein, wenngleich sie auch mal bei Preisverleihungen die ein oder andere Träne nicht unterdrücken kann. Nun hatte sie aber mal wirklich mit den Tränen zu kämpfen, als sie beim Victory Fund Champagne Brunch eine Rede halten sollte. Immer wieder musste sie eine Pause einlegen, um sich wieder zu fangen!

Bei der Rede wurde die sonst so gefasste Anne richtig emotional, als sie Dr. Beth Karlan vorstellte, berichtete die Daily Mail. "Wir haben eine persönliche Verbindung, Dr. Karlan half einer meiner Freundinnen..." Dies war der Moment für eine Pause, damit sich die schöne Brünette wieder sammeln konnte. Während ihrer Rede stand ihr Ehemann Adam Shulman (32) zur Seite, der seine Frau unterstützte. "Sie half einer engen Freundin von mir den Krebs endgültig zu besiegen und ich könnte ihr nicht dankbarer sein.", sagte Anne in Richtung der Ärztin. Anne betonte weiterhin ihre Dankbarkeit: "Dr. Karlan, Sie sind mehr als nur die Ärztin einer Freundin. Sie sind eine Freundin und eine Verbündete."

Für Anne war dieser Abend wohl äußerst emotional, da die Krankheit ihrer Freundin sie scheinbar sehr mitgenommen hat. Schön zu hören, dass ihre Freundin die Krankheit besiegt hat und sich Anne nun auch im Kampf gegen den Krebs engagiert.

Was wisst ihr über Anne Hathaway? Hier könnt ihr es herausfinden.

Anne Hathaway und Adam ShulmanFayesVision / WENN.com
Anne Hathaway und Adam Shulman
Anne Hathaway und Adam ShulmanFayesVision / WENN.com
Anne Hathaway und Adam Shulman
Anne HathawayFayesVision / WENN.com
Anne Hathaway


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de