Nach dem Schlagabtausch von Sinéad O'Connor (46) und Miley Cyrus (20) zeigt Popsternchen Britney Spears (31) nun, dass ein öffentlicher Brief auch durchaus liebevollen Charakter haben kann. In Zeiten von Social-Media-Kurznachrichten mutet Brits Brief erfrischend anders und sehr intim an.

"Ich habe mein Herz und meine Seele in dieses Album fließen lassen und es war eine unglaubliche Reise. Ich habe sehr viel über mich gelernt und zum Schluss wurde ich an die unglaubliche Basis erinnert, die mich in den letzten 15 Jahren unterstützt hat", schrieb die Sängerin über das neue Album auf ihrer Internetseite britneyspears.com. Britney weiß auch, dass ein jeder Künstler gerne einmal von "seinem persönlichsten Album überhaupt" spricht. Im Fall der Popprinzessin sei dies aber in der Tat so: "Ich musste sehr viele Dinge in den letzten Jahren meistern und es hat mich wirklich dazu inspiriert, tiefer zu graben und Songs zu schreiben, die jeder nachvollziehen kann."

An der Tatsache, dass ihr achtes Studio-Album "Britney Jean" ihre bislang intimste Platte wird, lässt die Mutter von zwei Söhnen keinen Zweifel: "Ich möchte euch die anderen Seiten von Britney Spears zeigen. Ich bin eine Performerin. Ich bin eine Mutter. Ich bin lustig. Ich bin eure Freundin. Ich bin Britney Jean."

Kennt ihr wirklich alle Seiten der Sängerin? Geht eurem Wissen jetzt auf die Spur!

Britney Spears bei den Billboard Music Awards 2016
David Becker/Getty Images for dcp
Britney Spears bei den Billboard Music Awards 2016
Kevin Federline und Britney Spears, 2005
Simmons/Getty Images for Rolling Stone
Kevin Federline und Britney Spears, 2005
Britney Spears mit ihren Söhnen Sean und Jayden 2013
Getty Images
Britney Spears mit ihren Söhnen Sean und Jayden 2013


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de