Dass sich Natalia Osada (23) ihre Brüste hat vergrößern lassen, ist mittlerweile kein Geheimnis mehr. Auch dass ihr Ex-Freund, ein Kölner Zahnarzt, den Eingriff bezahlt hat, ist bekannt. Eigentlich wollte sie ihm diese offene Rechnung jetzt in Raten zurückzahlen. Doch anscheinend ist da noch nichts passiert!

So wie es aussieht, soll Natalia mit dem Abstottern ihrer neuen Brüste noch gar nicht begonnen haben. Laut Bild soll bisher noch keiner der ausstehenden 4.600 Euros an den Kölner Zahnarzt zurückgeflossen sein und dieser droht jetzt damit, dem Reality-TV-Sternchen den Prozess zu machen. Auf Anfrage von Promiflash gab Natalias Management leider kein Statement zu diesem Thema. Allerdings dürfte die Blondine durch ihre Auftritte bei Promi Big Brother und aktuell noch einem weiteren Sat.1-Format, für das sie gerade erst mit ihrem neuen Freund Simon Desue (22) in Ägypten war, sicherlich genug verdient haben, um den neu gemachten Vorbau abbezahlen zu können.

Wenn die Geschichte stimmt, dann stünde Natalia jetzt wohl ein Mahnverfahren ins Haus. Wenn nicht, dann dürfte die Sache wohl bald im Sand verlaufen sein. Wollen wir hoffen, dass sich die beteiligten Parteien möglichst schnell um eine Lösung bemühen.

Seid ihr Fans von Natalia? Dann testet hier euer Wissen!

Natalia OsadaSat.1
Natalia Osada
Natalia OsadaSat.1
Natalia Osada
Natalia OsadaScreenshot Sat.1
Natalia Osada


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de