Er kann es einfach nicht lassen! Chris Brown (24) ist mal wieder wegen schwerer Körperverletzung verhaften worden, er soll einen Mann krankenhausreif geprügelt haben. Eine, die von Chris' Eskapaden ein Lied singen kann, ist seine Ex Rihanna (25) - doch genau das möchte sie eigentlich gar nicht.

Auch die schöne Sängerin bekam die Prügel-Attacken ihres aggressiven Ex-Freundes am eigenen Leib zu spüren. Der Rüpel-Rapper richtete RiRi damals ziemlich übel zu. Jetzt also der nächste Ausraster. Doch was sagt eigentlich seine Ex zum neuen Dilemma? Die ist froh, dass sie damit nichts zu tun hat, wie ein Bekannter Hollywood Life verriet: "Sie ist wieder mal erleichtert, dass sie nichts damit zu tun hat. Sie hat von diesem Drama genug und ist froh, nicht Teil dieser dummen Sache zu sein." Sie kann echt von Glück reden, dass sie aus seinen Fängen entkommen ist.

Des Weiteren bedauert sie ihren ehemaligen Lover aber auch, denn er ist mit seiner temperamentvollen Art gerade dabei, sich sein ganzes Leben zu ruinieren. Schließlich ist er eigentlich auf Bewährung.

Kennt ihr euch mit dem Rapper aus? Dann macht jetzt unser Quiz!

RihannaRihanna/Instagram
Rihanna
Chris BrownJudy Eddy/WENN.com
Chris Brown
Rihanna und Chris BrownWENN
Rihanna und Chris Brown


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de